Terms and Conditions of YOGINESS

Allgemeines

ENGLISH Für die Teilnahme an unseren Kursen ist eine schriftliche Anmeldung – gerne per Email – erforderlich. Die Kurskosten sind bei Beginn eines neuen Kursabschnittes fällig und per Überweisung auf unser Konto zu zahlen.

Nicht wahrgenommene Kurs-Stunden werden weder erstattet noch verrechnet. Sie können jedoch während der Kursdauer (Anzahl und Termine, wie vertraglich vereinbart) nach Absprache und bei Verfügbarkeit in Parallel-Kursen kostenlos nachgeholt werden. Voraussetzung ist, dass uns die nicht verhinderte Teilnahme mindestens 14 Tage im Voraus mitgeteilt wird, damit wir potentielle Nachholer und / oder Schnupperer informieren können.

Gesundheit

Die Teilnahme an unseren Yoga-Kursen und Yoga-Seminaren geschieht grundsätzlich auf eigene Verantwortung der Teilnehmerin und des Teilnehmers. Mit der schriftlichen Anmeldung zum Kurs besteht Einverständnis darüber, dass die gebuchte Veranstaltung keine ärztliche Behandlung oder Therapie ersetzt.

Der Nutzer informiert das Studio über eine eventuell bestehende körperliche Gebrechen und gesundheitliche Störungen bzw. Einschränkungen, die seine Fähigkeit zur Teilnahme am Unterricht beeinträchtigen könnten, auch wenn er diese für geringfügig hält.

Ausfall von Übungseinheiten:

Im Fall von Krankheiten oder anderweitiger dringender Verhinderungen von Lehrern wird sich Yoginess bemühen, eine Vertretung für das jeweilige Kursangebot zu organisieren. Sollte dies nicht gelingen, so kann ein Kurs ausfallen. Der Ausfall einer Kursstunde berechtigt die Teilnehmer nicht zu einer Kürzung des Entgelts. Wir bitten Sie sich vor jeder Kurseinheit auf der Webseite von Yoginess über mögliche Ausfälle zu informieren. Zusätzlich werden wir uns bemühen Sie rechtzeitig via Email von Ausfällen zu informieren.

Workshops / Seminare

Es gilt folgende Regelung für Storno-Gebühren: Bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn 50% des Veranstaltungspreises zzgl. MwSt., innerhalb der letzten 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn ist eine Rückerstattung des Workshopbeitrags ausnahmslos ausgeschlossen. Diese Regelungen gelten unabhängig vom Grund der Stornierung.

Yoga-Einzelunterricht

Bei Nichtinanspruchnahme eines vereinbarten Termins entstehen keine Kosten, wenn der Teilnehmer mindestens 24 Stunden vor dem Termin absagt. Bei späterer oder unterlassener Absage wird das vereinbarte Honorar in voller Höhe fällig.

Datenschutz

Gem. § 33 BDSG werden personenbezogene Daten zur internen Bearbeitung (z.B. Rechnungsstellung) elektronisch gespeichert. Der Nutzer erklärt, in diesem Umfang mit der Bearbeitung und Nutzung seiner Daten einverstanden zu sein.

Laden Sie hier die AGBs von Yoginess herunter.